Frequently Asked Questions

Was lerne ich während des Semesters bei TechAcademy?

TechAcademy macht es sich zum Ziel, Dich zum nächsten Digital Leader zu formen! Ganz unabhängig von Deiner Fachrichtung oder Deiner Vorerfahrung schaffen wir eine Plattform, in der Du Wissen in den Bereichen Data Science oder Web Development erlangst bzw. erweiterst. Zur Vertiefung des Wissens wenden unsere Teilnehmer ihre erworbenen Tech-Skills in Projekten an und lösen dabei reale Probleme digital. Neben den regelmäßigen Coding Meetups veranstalten wir Workshops und Key Note Events mit unseren Partnerunternehmen.

Lerne ich nur Programmieren bei TechAcademy?

Programmieren ist eines von drei Kernthemen bei TechAcademy, wie wir Dich zum Digital Leader ausbilden. Darüber hinaus stellen wir den Bezug zur Praxis durch eine Reihe von spannenden Unternehmenskooperationen her. Unser Semesterplan umfasst Workshops und Keynotes, bei denen Du einen Einblick erhältst, was Du mit Deinen Kenntnissen in der Praxis anfangen kannst. Des Weiteren legen wir großen Wert auf eine lebendige Community mit Studierenden aus verschiedenen Fachbereichen und unterschiedlichem Kenntnisstand.

Wie sehen die Workshops aus?

Die Workshops behandeln verschiedene Themen rund um die Digitalisierung. Im Sommersemester 2019 konnten unsere Teilnehmenden zum Beispiel im Design Thinking-Workshop lernen, wie komplexe Problemstellungen kreativ gelöst werden können. Oder hast Du dich schon mal gefragt, wie man im digitalen Zeitalter innerhalb kürzester Zeit einen Prototypen entwickelt? Im Workshop Rapid Prototyping wurde gezeigt, wie Prototypen konzipiert werden, welche schnell ersetzt oder geändert werden können – entsprechend des Feedbacks von Nutzern des Prototyps.

Welche Rolle spielen die Partnerunternehmen von TechAcademy?

Unsere Kooperationspartner stellen den Bezug zur Praxis durch Workshops und Keynote Events her. So bekommst Du einen spannenden Einblick, was Du mit Deinen neu erworbenen Fähigkeiten im zukünftigen Arbeitsleben anfangen kannst. Zudem besteht durch den direkten Kontakt zu den Unternehmen oft die Möglichkeit auf Werkstudentenjobs, Praktika oder den Direkteinstieg nach dem Studium. Im letzten Semester gehörten zu unseren Partnerfirmen die IT-affine ING als größte Direktbank Deutschlands, die IT-Beratung BearingPoint, der Startup Inkubator Main Incubator, DB Systel als Digitaleinheit der Deutschen Bahn, sowie das Fintech-Startup Ginmon.

Wie, wann und wo kann ich mehr über TechAcademy erfahren?

Wir sind uns sicher, dass Dir das Programm gefallen wird. Wenn Du Dich davor persönlich informieren willst, kannst Du uns gerne bei einem unserer zwei Infoabende am Anfang des Wintersemesters 2019/20 besuchen. Diese finden am Campus Westend jeweils um 18:00 Uhr am Montag, den 21.10. (Raum SH 4.104) und Mittwoch, den 23.10. (Raum SH 3.104) statt. Dort erklären wir das Konzept hinter TechAcademy, stellen Dir genau vor, was Dich erwartet und geben Dir die Chance, offene Fragen zu stellen. Wir empfehlen Dir nachdrücklich, diese Chance zu nutzen. Unser Team und ehemalige Teilnehmende werden dort anwesend sein. Wir freuen uns, Dich kennen zu lernen!

Muss ich Informatik studieren oder schon programmieren können, um bei TechAcademy mitmachen zu dürfen?

Nein! Bei TechAcademy sind Studierende aller Fachbereiche mehr als willkommen, denn die Digitalisierung betrifft uns alle. Du kannst bei TechAcademy ganz unabhängig davon teilnehmen, wie viel und ob Du bisher überhaupt programmiert hast. Wir passen das Programm auf Deinen Kenntnisstand an.

Wieso bietet ihr zwei verschiedene Programme an? Muss ich mich für eins von beiden entscheiden?

Wir bieten Dir die Wahl zwischen zwei grundlegend verschiedenen Programmen. Entweder lernst Du in unserem Web Development Programm wie man eine eigene Website programmiert und welche Technologien hinter dem Internet stecken. Oder Du entscheidest dich für unser Data Science Programm, bei dem Du lernst, wie man Daten auswertet und daraus interessante Aussagen aller Art ableiten kann. Dabei hast Du die Wahl zwischen den zwei wichtigsten Programmiersprachen für Data Science – Python und R. Beide unterscheiden sich und haben ihre speziellen Vorteile, aber grundsätzlich kannst Du für unsere Zwecke die gleichen Dinge damit erreichen. Deshalb unterteilt sich das Data Science Programm in Data Science mit Python und Data Science mit R. Du kannst bei der Anmeldung zu unserem Programm einen dieser drei verschiedenen Tracks wählen.

Kann ich mich als Erstsemestler bewerben?

Ja, unbedingt! Je früher Du Dich mit dem Thema Digitalisierung auseinandersetzt, desto besser. Für das Data Science Programm ist es hilfreich (aber kein muss!), schon einmal einen Statistik-Kurs besucht zu haben. Du musst aber auf keinen Fall bereits ein Experte darin sein, um erfolgreich an unserem Programm teilnehmen zu können.

Ich habe bisher bei meinem Studiengang nicht gedacht, dass man Programmieren können muss. Brauche ich das überhaupt?

Vielleicht spielt Programmieren in Deinem Studiengang aktuell noch keine große Rolle. Die Digitalisierung findet jedoch jetzt schon – und wird in Zukunft noch viel verstärkter – in allen Bereichen unseres Lebens stattfinden. Bei uns lernst Du das grundlegende Verständnis für Technologie und wirst nicht mehr von der Digitalisierung getrieben, sondern lernst, diese aktiv in Deinem jeweiligen Fachgebiet mitzugestalten.

Bringt jemand von TechAcademy mir im Frontalunterricht Programmieren bei?

Nein. Wir wissen aus eigener Erfahrung, dass Frontalunterricht zum Thema Programmieren nur bedingt funktioniert und sehr trocken für Teilnehmer werden kann. Wir setzen deshalb auf E-Learning Plattformen, bei denen Experten Dir interaktiv die Hard-Skills beibringen und Du diese gleich selbst anwenden kannst. Du absolvierst also selbstständig die Onlinekurse. Mit den dort gelernten Kenntnissen startest Du Dein eigenes Team-Projekt bei unseren regelmäßigen Coding-Meetups. So bleibt die Motivation über das Semester erhalten und man sieht direkt den eigenen Lernfortschritt.

Kann ich meine über das Semester gelernten Programmierkenntnisse irgendwie anwenden?

Natürlich! Ohne Praxisübung ist es sehr schwer, die Inhalte aus den Online-Kursen im Kopf zu behalten. Deshalb wendest Du Deine Kenntnisse in der zweiten Hälfte des Semesters in Deinem eigenen Team-Projekt an. Das Ziel von TechAcademy ist es, dass Du nach dem Semester ein vorzeigbares Projektergebnis hast, was Deine neu gewonnenen Programmierkenntnisse zur Schau stellt und was Du zum Beispiel bei Bewerbungen vorzeigen kannst.

Wie viel Zeit soll ich für die Teilnahme an TechAcademy einplanen?

Wir sind ehrlich mit Dir. Die erfolgreiche Teilnahme bei TechAcademy wird Dich Zeit kosten. Die Erfahrung der bisherigen Teilnehmenden hat gezeigt, dass Du mit drei bis vier Stunden E-Learning pro Woche gut vorankommst. Um dich beim Lernen zu unterstützen, veranstalten wir einmal in der Woche ein Coding-Meetup oder spannende Workshops und Key Note Events mit unseren Partnerunternehmen. Dir wird also bestimmt nicht langweilig!

Wann und wo finden die Veranstaltungen statt und muss ich immer anwesend sein?

Du nimmst das meiste von Deiner Teilnahme bei TechAcademy mit, wenn Du bei möglichst vielen Terminen anwesend bist. Grundsätzlich finden bis auf wenige Ausnahmen unsere Veranstaltungen mittwochabends ab 18:00 Uhr statt. Nehme Dir also keine regelmäßigen Termine zu dieser Zeit vor.  Die meisten Veranstaltungen werden im Seminarhaus der Goethe Universität auf dem Campus Westend stattfinden. Einige wenige Veranstaltungen werden in den Räumlichkeiten unserer Partnerunternehmen in der Frankfurter Innenstadt stattfinden. Zudem veranstalten wir im kommenden Semester eine zweitägige Exkursion außerhalb Frankfurts. Bei diesen Veranstaltungen wird es in Ausnahmefällen ein gesondertes Anmeldeverfahren aufgrund von limitierten Kapazitäten unserer Partnerunternehmen geben.

Ist die Teilnahme bei TechAcademy kostenpflichtig?

Nein! Unsere E-Learning Plattformen sind normalerweise kostenpflichtig. Wir sind stolz darauf, Dir durch die Kooperationen mit unseren Partnerunternehmen das gesamte Programm kostenlos anzubieten. Auch werden Dir Coding-Experten als Mentoren ehrenamtlich und damit kostenlos zur Verfügung stehen. Dafür erwarten wir im Gegenzug von Dir, dass Du Dir ausreichend Zeit dafür nimmst und motiviert über das Semester an dem Programm von TechAcademy teilnimmst. Eine kleine Ausnahme davon wird die Teilnahme an unserem freiwilligen Field Trip Ende November, bei dem wir aufgrund von fixen Reservierungen und zur Sicherung Deiner Teilnahme an der Reise einen sehr geringen Unkostenbeitrag von Dir verlangen.

Wie und wann kann ich bei dem Programm von TechAcademy teilnehmen?

Die Anmeldephase für das Wintersemester 2019/20 beginnt zwei Wochen vor Vorlesungsbeginn am 1. Oktober und geht bis zum 25. Oktober 2019 um 23:59 Uhr). In diesem Zeitraum kannst Du Dich über den Button „Jetzt bewerben“ auf unserer Startseite um einen Platz in dem Programm bewerben. Wir haben begrenzte Kapazitäten und können deshalb leider nicht jeden Interessenten aufnehmen. Deshalb bestätigen wir Deinen Platz in dem Programm bis zum 27. Oktober 2019 final.

Bekomme ich ein Zertifikat über die Teilnahme?

Na klar! Wir glauben jedoch, dass ein Blatt Papier nicht das Wichtigste ist, was Du aus dem Semester mitnimmst. Viel wichtiger ist das erfolgreich abgeschlossene Projekt, mit dem Du beweist, dass Du Deine Programmierkenntnisse in der Praxis anwenden kannst. Zudem erhältst Du über TechAcademy den direkten Kontakt zu Partnerunternehmen. Diese suchen ganz besonders nach motivierten und fähigen Studierende mit Technologieverständnis – dass Du dazu gehörst, beweist Du Durch die erfolgreiche Teilnahme an unserem Programm.

Was muss ich mitbringen, um erfolgreich bei TechAcademy teilzunehmen?

Uns geht es nicht darum, wie viele Kenntnisse Du bereits im Programmieren hast. Viel wichtiger ist für uns, dass Du motiviert an das Programm herangehst und Du ein gewisses Durchhaltevermögen hast. Uns ist es sehr wichtig, dass unsere Teilnehmenden das gesamte Programm über das Semester absolvieren und erfolgreich abschließen. Wenn wir in Deiner Bewerbung sehen, dass das bei Dir der Fall ist, hast Du gute Chancen bei TechAcademy mitzumachen. Zeige uns also in Deiner Bewerbung, warum Dich das Thema fasziniert und weshalb Du mehr darüber lernen willst.

Kann ich bei TechAcademy über die Teilnahme an einem der Programme hinaus mitarbeiten?

Sehr gerne! Als studentische Initiative sind wir auf motivierte und engagierte Mitglieder angewiesen, die sich ehrenamtlich neben dem Studium engagieren wollen. Besonders freuen wir uns über ehemalige Teilnehmer an unseren Programmen, die nach einem erfolgreichen Abschluss des Semesters uns bei der Organisation des Vereins TechAcademy e.V. unterstützen wollen. Voraussetzung ist Deine große Motivation dafür, die Digitalisierung durch unser Projekt weiter voranzubringen. Schreib uns doch einfach eine kurze Mail mit ein paar Sätzen zu Dir und Deiner Motivation und zwei Terminvorschlägen für ein Gespräch zum Kennenlernen an Mareen (hr@tech-academy.io).